Willkommen bei der Metzgerei Past

Esmarchstr. 25, 80999 München
Tel 089 / 812 28 06

Der Hauptanteil unseres Sortiments ist hausgemacht. Unter anderem:
- Würstchen wie Wiener, Depreciner, Käsekrainer und viele mehr
- Weiße Ware wie Weißwürste, Stockwürste, Weiße im Ring
- Hausgeräuchertes, Lachsschinken, Kochschinken
- Haussalami, mediterrane Salami im Ring, scharfe Salami
- Aufschnitt, Göttinger, Kochsalami, Leberkäse
- Presssack, Streichleberwurst, Leber- und Blutwurst, Sülzen
- Obazda, verschiedene Frischkäsezubereitungen, Fleischsalat
- Glaskonserven

An der Fleischtheke bieten wir Ihnen Schweinefleisch aus der Hallertau, Rindfleisch aus den Landkreisen Dachau und Starnberg, sowie bayerisches Kalbfleisch an.

Zusätzlich erweitern wir unser Sortiment durch ausgewählte Produkte die wir nicht selbst herstellen können, z.B. Schwarzwälder Schinken und verschiedene Sorten Salami

Darüberhinaus führen wir verschiedene Käsesorten und Feinkostsalate, Eier (aus Bodenhaltung), Nudeln, Senf, Getränke und Sauerkonserven.

Die Wurstküche

Weil's nicht wurst ist was in der Wurst ist!

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Immer mehr Menschen bekommen Allerien und Lebensmittelunverträglichkeiten. Kein Wunder sagen wir schon viele Jahre. Denn wenn wir unser Fleisch sortieren wird auch weggeschmissen. Drüsen zum Beispiel werden gründlich herausgeschnitten oder auch Entzündungen. Schließlich arbeiten wir mit einem Naturprodukt, da läuft eben nicht immer alles Glatt. Auch Eiter kann sich bilden, wenn Fremdkörper ins Futter gelangen (gerade bei Heu und Stroh keine Seltenheit) und somit kleine Wunden und Einschlüsse in der Mundhöhle entstehen. All dies wird in der Großproduktion verarbeitet, Gesund kann das aber nicht sein.

Gluten, Lactose, Sellerie und viele mehr. Immer öfter werden wir gefragt was denn drin ist. Grundsätzlich sind fast alle Produkte Glutenfrei und auch Lactosefrei. Aber nicht alle. Lactose ist z.B. in der Streichleberwurst und Fleischpflanzl enthalten Gluten. Im Zweifel einfach nachfragen.

Zusatzstoffe wollen wir so gut es geht vermeiden. Aber nicht alles was eine E-Nummer hat muss verteufelt werden. So hat z.B. Natriumnitrit die Nummer E250, ohne ging es aber noch nie. Denn hinter E250 verbirgt sich der Stoff der für die Umrötung zuständig ist. Wiener, Leberkäse, Schinken, Geräuchertes. Ohne Nitrit wird alles grau.

Um größtmöglichen Geschack zu erhalten bewahren wir die Frische durch das Warmbrätverfahren. Dabei wird das natürliche Phosphat im Muskelfleisch konserviert und wir schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe. Absolute frische durch Verarbeitung spätestens drei Stunden nach der Schlachtung und wir brauchen kein künstliches Phosphat zugeben. Geschmacksverstärker sowieso nicht.

Rudi
Der Juniorchef

Von mir hören Sie als Kunde öfter "Ja" als "Nein". Wenn irgendwie möglich bekommen Sie auch ausgefallene Wünsche erfüllt.

Ludwig
Der Seniorchef

Über 40 Jahre als Metzger sprechen für sich. Ich habe meinen Traumberuf gefunden.

Pascal
Der Metzger

Ganz neu im Team, aber einige seiner Ideen wurden schon umgesetzt. Unsere Pig-Wings zum Beispiel.

Produkte

Produktempfehlungen und Neuigkeiten

Adresse

Telefon 089 812 28 06

Schreiben Sie uns!

Map